Jetzt investieren!

Kart-Fans aufgepasst! Die Raceworld wird ab 2022 um einen dritten Standort erweitert. In St.Pölten entsteht der größte und modernste Freizeitpark- & Motorsportpark mit den neuesten E-Karts Österreich. Umweltbewusst und sozial engagiert – jetzt investieren!

Dies ist eines der besten Startups/KMU, nicht nur österreichweit, die ich kenne. Es ist ein erfolgversprechender Freizeitsektor, der ganzjährig attraktiv ist.

Dr. Ing., Dipl.Ing. Franz Schreiner, Consultant of CIK- FIA   

Pressestimmen

Auch die Presse berichtet über unser Projekt in St Pölten:

Mehr erfahren...

Unternehmensverlauf

Seit 2015 verfolgt Birgit Weber konsequent und Schritt für Schritt das Ziel einer großen, international konkurrenzfähigen Kartsportanlage. Seit 2017 führt sie die Freiluftanlagen in Stetteldorf und Grafenwörth. Die RACEWORLD, Indoor-Kartbahn im Raum St. Pölten mit Ziel-Eröffnung 2022 ist nun der nächste Schritt.

Indoor E-Kartbahn

Elektrokarts - Motorsport der Zukunft ohne schädliche Abgase

Wetter unabhängiger Fahrspass für groß und klein

Ein aufregendes Fahrerlebnis auf der Rennstrecke

Der Standort

Der Standort des Motorsportparks „RACEWORLD“ im Bezirk St. Pölten am Gelände der Svoboda Entwicklungs GmbH&CoKG (ehemaliges Möbelwerk), ist aus verkehrstechnischer Sicht optimal gewählt.

Ebenso sind die zur Verfügung stehenden Flächen mit 4.820 m2 Indoor und zusätzlich 2.085m2 Outdoor, optimal für das Vorhaben geeignet.

Die multifunktionale Nutzung stellt für die Region, und auch ganz Österreich, eine Bereicherung hinsichtlich des Motorsportes, Verkehrs- erziehung und zusätzlichem Freizeitangebot dar.

  • Gebäude 4.820m2
  • Streckenlänge 750m
  • Auf 2 Ebenen mit Brücke
  • Parkfläche für Kunden, Zuseher und Personal
  • Außenbereich 2085m2
  • Tower
  • Simulationsraum / Spielraum
  • Restaurant

Ein Teil der Streckenführung wird so gestaltet, dass er für verkehrserzieherische Zwecke für Kinder und Jugendliche eingesetzt werden kann.

Die Renngeräte

Entertainment & Gastronomie

Rennsportsimulationsgeräten & Verkehrserziehungsanlagen

Pitpat und andere Spielmöglichkeiten

Café und Restaurant

Marketing- & Vertriebsziele

Die Marketing-Strategie wird auf die vorhandenen Kunden, sowie das vorhandene Insider-Netzwerk mit lokalem Schwerpunkt aufbauen. Zusätzlich werden gezielt die Betriebe in St. Pölten und Umgebung aktiv angesprochen werden.

Marktsituation

Der regionale Markt für private und betriebliche Kunden ist Niederösterreich und Wien. Innerhalb dieses regionalen Marktes nimmt die RACEWORLD die „Elektro-Allein-Sonderstellung“ ein. Aber auch die Erreichbarkeiten ergeben einen „lokalen“ Sondermarkt in NÖ-Mitte und -West. Damit erscheint die Realisierung von bis zu 25% des Marktvolumens möglich.

Der Markt für den (semi-) professionellen Motorsport umfasst neben Österreich die nördlichen, östlichen und südlichen Nachbarländer mit einem Besucherpotenzial aufgrund der Erreichbarkeiten von 18,3 Mio Einwohnern. Dieser Markt und die zugehörigen Veranstaltungen wurden in der Kalkulation bisher nicht berücksichtigt. Das ist bei der Beurteilung des Projektes – qualitativ – zu berücksichtigen.

Finanzierung und Planzahlen

Der Kapitalbedarf des Projekts beträgt rund € 2.3oo.ooo,-  Davon werden ca. € 2.1oo.ooo,- in bewegliches und unbewegliches Anlagevermögen investiert. Ca. 2oo.ooo,- sind für den laufenden Aufwand des Unternehmensaufbaus vorgesehen. Ab dem 3 Jahr der Geschäftstätigkeit wird mit Gewinn gerechnet. Langfristig sind ein Betriebserfolg (EBITDA) von über 18% und ein Unternehmenserfolg (EBIT) von über 9% zu erwarten.

Management & Team

Geschäftsführerin: Birgit Weber

  • 8 Jahre Erfahrung an der Kartbahn Stetteldorf und Grafenwörth (Rennleitung, Marketing, Ausführung, Reservierungen, Einschulung, Veranstaltungen, Homepage, Büro, Gastro)
  • Rennleiter Lizenz
  • Master Motorsportmanager
  • Motorsporterfahrung seit 36 Jahren, Vereinstätigkeit bei MSC Schwanenstadt, MSC Gilgenberg und MSV Stetteldorf

Gas geben und jetzt investieren!